Herzlich Willkommen bei der Hundezucht Kinzer

"Bei der Auswahl meiner Zuchttiere, lege ich besonderen
Wert auf das Wesen und die jagdlichen Anlagen!"

Bei der Auswahl meiner Zuchttiere, lege ich besonderen
Wert auf das Wesen und die jagdlichen Anlagen! Wir züchten nach den Qualitätsstandards des VDH/FCI bzw. den Rassehundevereinen (z.B. Weimaraner Klub e.V.)

Doch für mich geht es bei meiner Zucht nicht nur um Leistung und Gesundheit der gezüchteten Welpen bzw. der Elterntiere. Machen wir uns, auch als Jäger /Falkner nichts vor.

Der leistungsfähigste Jagdhund bringt uns wenig Freude, wenn er im Alltag grundlegende Erwartungen nicht erfüllt. Dies sind für mich u.a. Ruhe und Sozialverträglichkeit.  Was nützt der beste Jagdhund, wenn wir ihn wegen fehlender Standruhe und nervigem Verhalten einfach nicht mit auf Gesellschaftsjagden mitnehmen können oder wenn wir innerhalb unserer Familien Stress erleben, weil es zuhause einfach nicht klappt mit dem preisgekrönten Vierbeiner?

Dies zu erreichen ist aus züchterischer Sicht nicht immer einfach, denn Welpenkäufer schauen natürlich immer auch auf die Leistungen, errungenen Preise und Auszeichnungen der Elterntiere.

Die Erwartungshaltung von Welpenkäufern an den Hund ist stets sehr hoch. Doch auch hochveranlagte Hunde haben hohe Ansprüche, nämlich an ihren geliebten Menschen.  Lassen Sie sich, wenn Sie einen Welpen unserer Zucht gerne zu sich nehmen möchten, von mir beraten bei der Welpenauswahl.

Die weit verbreitete Meinung: „ Der Welpe der zuerst auf mich zuläuft ist meiner, weil er MICH auserkoren hat…“ ist so einfach nicht korrekt. Ich lebe eng mit meinen Hunden zusammen, darum kann ich Sie ehrlich und umfassend beraten, welcher Welpe oder vielleicht auch welcher  bereits ausgebildete Verkaufshund gut zu Ihnen passen könnte, dann steht die Basis für eine lange intensive Freundschaft mit Ihrem neuen Vierbeiner auf festen Füßen.

Ihre Kathleen Kinzer


Aktuelle News

Um den 10.April 2020 erwarten wir Welpen aus der Verbindung Yva v.d.Schelmelach und Artur vom Pönitzer See. In Bezug auf Leistung, Aussehen und angenehmen Verhalten im Alltag, passen beide Hunde ganz hervorragend zusammen. Yva geht es prima, der Bauch wächst völlig zeitgemäß, was man als gutes Zeichen werten darf. 8-10 Welpen wurden im Ultraschall gesehen. Ernsthafte Bewerber dürfen sich gerne noch melden. Weil ich immer wieder gefragt werde, das Geschlechterverhältnis kann man im Ultraschall nicht erkennen. Das bleibt der Wundertüte der Natur überlassen...weiterlesen

Führen heißt nicht hoffen, sondern Entscheidungen treffen. Wegen der aktuellen Entwicklung bzgl. der Ausweitung des Coronavirus, haben wir uns zu einem konsequenten Schritt entschlossen. Wir schließen, für die kommenden 14 Tage unseren Bestand. Was bedeutet das für Sie? Es werden in dieser Zeit keine Pensionshunde mehr aufgenommen, außer denen, die noch angemeldet waren. Eine Terminvergabe für Privatstunden ruht. Um mehr zu erfahren bitte Überschrift anclicken

 

Unseren B-Wurf slowakischer Rauhbart planen wir mit Laska (Antonia vom Knehdner Moor), bei ihrer nächsten Läufigkeit im Herbst. Einen geeigneten Deckrüden wählen wir noch aus. Ernsthafte Interessenten, dürfen sich frühzeitg auf die Liste setzen lassen, nähere Infos zur Hündin, ihren jagdlichen Prüfungen, Leistungsbzeichen und Ausstellungsergebnissen finden Sie hier...